documenta Stadt Kassel

Kurzreise Kassel

Heidi Rüppel /Jürgen Apel
Kurzreise
documenta Stadt Kassel
2 Tage EXKLUSIV
Nach dem Motto weniger ist mehr – anders ist spannend!

2. Auflage, Januar 2017
ISBN 978-3-932767-50-0

EUR 2,99

Erhältlich als:
eBook  (Epub, Soft DRM)                               
Kindle Edition (Amazon Kindle Store)
Apple iBookstore (iPhone, iPad, iPod touch und Mac) 

Google Play Books (Tablet, Smartphone, E-Reader, Computer)   

________________

Inhaltsverzeichnis
Impressum

Übersichtskarte, Infokarte: Kassel und Reinhardswald

documenta-Stadt Kassel
Habichtswald und Reinhardswald
1. Tag: Stadtrundgang Kassel mit Karlsaue, Orangerie, Schloss und Bergpark Wilhelmshöhe
2. Tag: In den Reinhardswald zur Sababurg, in den Tierpark und Urwald

Infoblock

WissenStation: Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe
Der Bergpark Wilhelmshöhe mit seinem alten Baumbestand, dem Schloss und den berühmten Wasserkünsten ist einzigartig in der Welt. Seit 2013 steht er daher auch auf der Welterbe-Liste der UNESCO. Der Blick vom Herkules auf die Stadt Kassel und die umliegenden Berge ist einmalig schön. Man kann sich kaum vorstellen, dass das gesamte Kasseler Becken vor etwa 30 Millionen Jahren noch von einem tropisch-warmen Meer bedeckt war, in dem Zahnwale, Haifische und Seekühe schwammen. Vor 14 bis 7 Millionen Jahren, das Meer war längst wieder verschwunden, brach der Habichtswald-Vulkan aus. Heiße pyroklastische Aschewolken stiegen auf und breiteten sich über dem Land aus. Die Stadt Kassel, die wie Pompeji unter einer Aschedecke hätte begraben werden können, gab es zu dieser Zeit noch nicht. Menschen gab es auch noch nicht auf der Erde. Säbelzahnkatzen, erste Hyänen und primitive Antilopen durchstreiften die hessische Landschaft, die aus Baumsteppen und lichten Wäldern bestand, in denen Amber- und Zimtbäume wuchsen. Viele Millionen Jahre später ließen die hessischen Landgrafen und Kurfürsten aus der inzwischen zu Tuffstein verfestigten Asche des Habichtswald-Vulkans die Wasserkünste bauen und zahlreiche andere Baudenkmäler im Bergpark.

Copyright © 1999-2017 – LSRB-Verlag – ALLE RECHTE VORBEHALTEN.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.